Freitag, 3. März 2017

Serienabend #39 [Aktion]

 

Dieses Mal führt uns der  Serienabend von Nicca (http://kosmeticca.blogspot.de/2017/03/serienabend-039.html) erneut zu den Geschehnissen rund um Mary Stuart in der Serie Reign.

 

Steckbrief

Titel: Reign

Inhalt
Die Serie handelt von der jungen, schottischen Königin Mary Stuart, die am französischen Hof mit dem Thronfolger verheiratet werden soll. Immer dabei: ihre vier Hofdamen, die sich ebenfalls wie sie in eine Reihe verschiedener Irrungen, Wirrungen und vor allem Intrigen verstricken. Schon bald stellen sie alle fest, dass sie sich ihr Leben einfacher erdacht hatten, als es schließlich ist.

Staffel: Staffel 3
Folge:  Folge 18 "Todfeindinnen"


Fragen/Aufgaben

1. Beschreibe die aktuelle Folge in drei Worten
Hinrichtung, Verrat, Trauer

2. Bewerte die Folge mit einer Schulnote und begründe deine Entscheidung
Note 1,5: (Vorsicht: Spoiler) Diese Folge hatte es wirklich in sich. Eigentlich fing sie sogar noch recht unspektakulär an. Dies ändert sich jedoch schnell und drastisch. Lola wird verurteilt, da sie einen Hinterhalt auf Elizabeth geplant haben soll, was allerdings nur bedingt stimmt. Sie wird da durch dumme Zufälle einfach mit rein gezogen. Man hofft und bangt die ganze Zeit, dass Lola da doch noch irgendwie raus kommt, nur ist dem leider nicht so. Lola wird hingerichtet und somit endet die letzte Folge der dritten Staffel mit einem ziemlich bösen Nachgeschmack. Der Tod von ihr traf mich unerwartet und hat mich emotional sehr mitgenommen, da sie mein Lieblings-Charakter der Serie war. Ich hoffe, dass mich die letzte Staffel auch ohne sie noch immer fesseln wird. 

3.
Gibt es eine/n Schauspieler/in, die du gar nicht leiden kannst (speziell im Bezug auf Serien)?
Nadine: Schwierige Frage. Im Prinzip würde ich sagen, dass ich da eher Charakter-abhängig entscheide. Ich beziehe es oftmals auf den Schauspieler, wenn ich einen Charakter nicht so mag. Im Grunde gebe ich aber jedem Schauspieler dann auch die Chance mich evtl. mit einer anderen Rolle zu überzeugen.
Steffi: Ich würde jetzt nicht grundsätzlich bei irgendeinem Schauspieler auf stur schalten und etwas gar nicht schauen (wenn er nicht gerade die Hauptrolle spielt). Allerdings muss ich sagen, dass ich David Boreanaz und Nina Dobrev wirklich nicht so mag. Herrn Boreanaz mochte ich schon als Angel nicht, da er meiner Meinung nach einfach keinerlei Emotionen in sein Schauspiel legt. Er hat einfach immer den gleichen Gesichtsausdruck. Furchtbar. Nina Dobrev fand ich anfangs eigentlich okay, aber dann wurde mir zu viel über sie berichtet, sodass sie mich nur noch genervt hat.

Für heute haben wir uns auch noch einen kleinen, besonderen Test ausgedacht:
Was sagt deine Lieblings-Serie über dich aus? 

Kommentare:

  1. Hey ihr zwei :)
    Reign muss ich endlich mal weiter gucken. Hatte kurz vor Staffelfinale der ersten Staffel aufgehört. Warum auch immer xD
    Ich mache das genauso wie du Nadine. Ich gebe den schauspielern nochmal eine Chance. So zb bei Emilia Clarke in Terminator. Tatsächlich mochte ich sie da auch schon mehr, als in GoT.
    David Boreanaz. Genau meine Meinung! Fand den auch schrecklich! War echt schön, als er dann in späteren Staffeln von Buffy verschwand xD
    Nina Dobrev war eine Zeit lang wirklich für jeden Mist in den Schlagzeilen. Da kann ich dich schon echt gut verstehen.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. P.S: Warum folgen wir euch eig noch nicht? Das ändere ich jetzt mal ganz schnell o:

    AntwortenLöschen
  3. Huhu ihr beiden!

    Die Szene mit Lola fand ich auch wirklich heftig. Eigentlich mochte ich die Figur immer nie. Ich war immer ein kleiner Greer-Fan, aber da Lola dann die einzige war, die man noch sah und zudem Marys letzte gute Freundin "am Hof"...und zudem hat Narcisse sie ja so sehr gemocht. Die vierte Staffel finde ich ohne sie bisher übrigens eigentlich ganz gut. Allerdings sind Elisabeths Szenen jetzt schwächer geworden.
    David Boreanaz habe ich nur in den ersten Buffy-Folgen gesehen, aber ehrlich gesagt mochte ich da die ganze Serie nicht. :D Nina Dobrev...puh...irgendwo hast du Recht, Steffi. Ich meine, ihre Figur mochte ich eh nie richtig - auch wenn Elenas Abwesenheit manchmal auch etwas nervig sein kann - aber dieses ganze Trara mit ihr und Ian und alles, hat sie nicht unbedingt sympathischer gemacht.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen